KULTUR IN MUROUND PLAYA DE MURO

Exklusive Vorteile
de

Veranstaltungen und Kultur
IN MURO

Die Gegend rund um Muro auf Mallorca bietet Kulturinteressierten eine Fülle von Möglichkeiten und Unternehmungen. Kultur und Traditionen der Region spiegeln sich in diversen volkstümlichen Festen und Veranstaltungen wider, die es unbedingt zu entdecken gilt.

Auch die regionale Esskultur bietet typische lokale und mallorquinische Gerichte, die man unbedingt probieren sollte. Je nach Jahreszeit wartet die Region mit unterschiedlichen Veranstaltungen, Freizeitmöglichkeiten und Gerichten auf.

eventkalender für Jahrmärkte und Feste

Bei der Planung Ihres Besuchs in Muro und Playa de Muro sollten Sie sich am besten vorab über die zu allen Jahreszeiten stattfindenden traditionellen Feste informieren, damit Sie Ihren Aufenthalt optimal organisieren können.

Januar

Januar

Am 17 . Januar ist das Fest zu Ehren von Sant Antoni (Hlg. Antonius) mit der traditionellen Segnung der Tiere. Am Vorabend (16. Januar) finden Freudenfeuer ("foguerons") statt und durch die Straßen ziehen Teufel ("dimonis").

Das Fest von Sant Antoni geht einher mit einem traditionellen, als "Espinagada" bekannten Gericht. Die herzhafte Teigtasche ist hauptsächlich mit Gemüse und einer anderen Hauptzutat, meist Schweinelende, gefüllt. Die typische Version in Muro ist die Espinagada de anguila (Aal-Espinagada), denn Aale wurden früher in s'Albufera. gefischt und sind hier weit verbreitet.

Februar

Februar

Im Februar feiert man hier Karneval, bei dem die Einwohner Muros mit Kostümen und Festwagen als "Comparsas" (Faschingstrupps) durch die Straßen ziehen.

Der Karnevalsumzug ist in Muro und auf Mallorca unter dem Namen "La Rua" bekannt und wird in der Regel sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern begeistert begleitet.

März und April

März und April

In den Monaten März und April ist die Karwoche mit all ihren Prozessionen und Feierlichkeiten quasi ein Pflichtprogramm. Besonders eindrucksvoll sind die Prozessionen am Gründonnerstag und Karfreitag sowie die Begegnungsprozession am Ostersonntagmorgen, bei der die Begegnung Marias mit Jesus nach der Auferstehung nachgestellt wird.

In der Karwoche ist in den Familien die Zubereitung von "Panades", "Cocarrois", "Crespells" und "Robiols" - weiteren typischen Produkten Mallorcas - Tradition.

Am ersten Sonntag nach Ostern findet der Frühlingsmarkt Fira de Sant Francesc statt.

Juni

Juni

Im Juni feiert Muro den Ehrentag seines Schutzheiligen San Juan Bautista (Johannes der Täufer). Rund um dieses Fest finden die unterschiedlichsten Veranstaltungen, z. B. Sportevents, Ausstellungen, Kulturprogramme etc., statt.

Das San-Juan-Fest dauert in der Regel mehrere Tage. Daher empfiehlt sich ein Blick auf das jährlich veröffentlichte Festprogramm auf der Website der Stadtverwaltung von Muro.

Juli und August

Juli und August

Das traditionelle Patronatsfest von Playa de Muro findet im Juli statt. Und im August feiert der Strand Ses Casetes des Capellans sein eigenes Fest.

An Sommerabenden veranstaltet Playa de Muro die "Fira nocturna”, einen abendlichen Markt, auf dem kleine Stände lokales Kunsthandwerk und verschiedene kulinarische Erzeugnisse verkaufen.

Oktober

Oktober

Im Oktober, kurz vor dem Tag der Hispanität (12. Oktober) organisiert Playa de Muro das Event Vins & Art, bestehend aus Weinverkostung und Kunstausstellung. Vertreten sind dabei rund ein Dutzend Kellereien der Insel, darunter Bodegas Butxet und Vins und Vinyes Son Ramon, zwei wichtige Weingüter in der Gegend von Muro.

Bei jeder Ausgabe von Vins & Art bietet ein renommierter Sommelier kostenlose Masterclasses für alle Besucher. Daneben stellen lokale Künstler aus Muro und Umgebung (Maler, Bildhauer ....) ihre Werke aus. Untermalt wird das Ganze von toller Livemusik.

November

November

Im November begeht Muro den Herbstmarkt "Fira de la Tardor". Das Volksfest bietet ein breites Veranstaltungsangebot für die ganze Familie und zieht daher Besucher aus allen Teilen der Insel an. Seit 2007 steht der Kürbis im Mittelpunkt der Veranstaltung, die daher auch als "Fira de la Carabassa" (Kürbismarkt) bekannt ist.

Die "Fira de la Tardor" bietet ein vielfältiges Kulinarikprogramm, Stände mit Produkten aus der Region und Kulturveranstaltungen wie Ausstellungen und Tage der offenen Tür. Mittlerweile kaufen viele Leute den typischen Weihnachtsnougat schon auf diesem Markt.

Dezember

Dezember

Im Dezember schließlich feiert man auch in Muro Weihnachten ganz traditionell. Nicht versäumen sollte man den "Canto de la sibila", den Gesang der Sybille, bei der Christmette an Heiligabend.

Dieser liturgische Gesang erklingt in den meisten Kirchen Mallorcas und steht auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO.

Traditionelle Küche

ARRÒS BRUT

ARRÒS BRUT

Dank seiner Nähe zur Albufera de Mallorca ist Muro traditionell ein Anbauort für heimische Reissorten. Daraus entstehen bekannte Gerichte wie der "Arròs brut" (wörtlich "schmutziger Reis"), der mit einer besonderen Gewürzmischung, darunter Zimt, zubereitet wird.

Traditionelle Gerichte

Traditionelle Gerichte

In Muro geht üblicherweise jedes Fest, jede Feier oder Jahreszeit mit einem repräsentativen traditionellen Gericht einher, so zum Beispiel die oben beschriebene Espinagada zu Sant Antoni.

SOBRASADA

SOBRASADA

Eine wichtige mallorquinische Tradition in Sachen Kochkunst ist das Schlachtfest, in dessen Rahmen Sobrasada und Longaniza (streichfähige Rohwurst und Bratwurst) entstehen. Die beiden dank des Inselklimas hervorragend gereiften Produkte sind von bester Qualität und heute weltweit ein Wahrzeichen Mallorcas.

Der "Ball de bot" und die "Dimonis"

Die lokalen Feste in der Gegend um Muro gehen oft mit "els dimonis" und "els correfocs" einher. Dabei sorgen Feuer, Feuerwerke und Teufelskostüme bei zahlreichen Anlässen für jede Menge Licht, Lärm und Spaß.

Nicht zu vergessen beim Thema Volksfeste in Muro ist der "Ball de bot", ein auf der ganzen Insel traditioneller Tanz.

Traditionelle mallorquinische Musikkapellen wie "els Xeremiers de Muro - Es Reguinyol" oder "Revetla d'Algebelí" sind bei den einheimischen Festen wie Fira de la Tardor, Sant Antoni oder Sant Joan stets dabei.

Eine der wichtigsten Musikveranstaltungen Muros ist das Musikfestival Miquel Tortell, das nach einem bedeutenden mallorquinischen Komponisten, Organisten und Priester der Stadt (1802 - 1868) benannt ist.

StadtrundgängeIN MURO

Einen Bummel durch die Altstadt von Muro rund um seine wichtigsten Bauwerke in einem traditionsreichen historischen Stadtbild sollte man nicht versäumen. Unbedingt empfehlenswert ist ein Abstecher zum Paseo de Sa Riba, der einen herrlichem Blick auf die Albufera, die Bucht von Alcudia und Playa de Muro bietet.

Mehr über die Traditionen und Kultur der Stadt erfährt man bei einem Besuch im Ethnologischen Museum von Muro in der Calle Mayor. Anhand der hier ausgestellten Arbeitsgeräte und Gegenstände aus früheren Zeiten erhält man einen Einblick in die traditionellen Berufe der Region.

Zur Erkundung von Muro bieten sich vier Routen zu interessanten Schauplätzen im Ort an. Diese vier Routen oder Rundgänge durch Muro sind auf der Website der Stadtverwaltung verfügbar.

Stadtrundgänge

Die Werke von
Adolf Gil

Adolf Gil ist ein bekannter lokaler Künstler, der neben vielen anderen Projekten die Initiative "Lithographien in Muro" schuf - eine Kunsttour durch die Stadt, deren Kunstwerke überall in den Straßen zu finden sind.

Das Besondere daran ist, dass man sich das eine oder andere Werk mit nach Hause nehmen kann - und zwar durch Abpausen mithilfe von Frottage. Dazu legt man ein Papier über die Gravur und schraffiert sie mit Bleistift, Filzstift oder Wachsmalstift ab.

Website des Künstlers

Die Werke von Adolf Gil

Sehenswerte Bauwerke und Schauplätze

Zu den kirchlichen Sehenswürdigkeiten gehören der Claustro del Antiguo Convento de Mínimos und Iglesia de Santa Ana, der Kreuzgang des ehemaligen Minimitenklosters und die zugehörige Kirche.

2004 wurde der Bau vom mallorquinischen Inselrat unter dem Titel "Bien de Interés Cultural” als kulturhistorisch wertvoll eingestuft.

Sehenswert ist auch die als “La Monumental” bekannte Stierkampfarena, die mit Platz für 4 800 Zuschauer unter anderem als Veranstaltungsort für Sportevents und Konzerte dient.

Häufige Fragenrund um Muro

Wann ist das Patronatsfest von Muro?
Der Schutzheilige von Muro ist Sant Joan, dessen Ehrentag am 24. Juni gefeiert wird. Allerdings gibt es das ganze Jahr über Veranstaltungen und Feste, darunter die Fira de Sant Francesc am ersten Sonntag nach Ostern.
Wann ist das Patronatsfest von Playa de Muro?
Am letzten Wochenende im Juli.
Wann ist das Patronatsfest von “Els Capellans”?
Im August.
An welchen Tagen ist Wochenmarkt in Muro?
Sonntagvormittag.
Wann findet die "Fira de la Tardor" statt?
Der Herbstmarkt in Muro findet am zweiten Sonntag im November statt.
Wann findet die "Fira nocturna" von Playa de Muro statt?
Die "Fira nocturna" findet während des Patronatsfests von Playa de Muro am letzten Wochenende im Juli statt. Im Sommer, von Juni bis September, gibt es außerdem einen "Abendmarkt".

Asociación Hotelera de Platja de Muro

Safe tourismEMASISO 14.001ISO 17.001 SGSBandera AzulBandera AMBPlaya adaptada a personas con necesidades especialesBandera SalvamentoEcoplayasCompromiso de Calidad TurísticaSendero Azul

Powered and Designed by openROOM